Übersicht / Sitemap |  Suche in EnEV-online  |  Suche in EnEV 2009  |  Suche in EnEV 2014  |

EnEV-online.de

Premium Login  |  Kontakt  |  Media-Daten  | 

 
   HOME + AKTUELL
   ENEV 2014 - Praxis
   ENEV 2009 - Praxis
   EEWärmeG 2011
   WISSEN + PRAXIS
   KALENDER
   ENEV-SOFTWARE
   DIENSTLEISTER
.
   SERVICE +DIALOG
   BROSCHÜREN
   ENEV-NEWSLETTER
   ZUGANG BESTELLEN
   MEDIEN-SERVICE
   NEU: ENEV-ARCHIV
   KONTAKT
   IMPRESSUM

Viessmann: Vom Energieverbraucher zum Energiesparer – einfach den alten Heizkessel austauschen

Viessmann: Vom Energieverbraucher zum Energiesparer – einfach den alten Heizkessel austauschen. Der Austausch des alten Heizkessels gegen einen zukunftssicheren Brennwertkessel zahlt sich am schnellsten aus und reduziert die Energiekosten um bis zu 40 Prozent.     Grafik: © Viessmann.de


Was ist sonst noch neu?
-> Wohnbau-Praxis: EnEV-Nachweis und Mauerwerkstage
->
Energieberatung und Energieausweis: Praxis und Weiterbildung
->
Anlagentechnik: Heizungserneuerung und neue Fensterlüftung


Wohnbau-Praxis: EnEV-Nachweis und Mauerwerkstage

EnEV-Nachweis für neues Mehrfamilienhaus: Wärmebrücken detailliert berechnenEnEV 2014: Praxis-Dialog
EnEV-Nachweis für ein Mehr- familienhaus: Wärmebrücken detailliert berechnen
_Eine Diplomingenieurin überprüft den ausgestellten EnEV-Nachweis für ein neu zu errichtenden Mehrfamilienhaus. Die gedämmte Hüllfläche verläuft - mit Ausnahme des gedämmten Treppenhauskerns im Kellergeschoss - in der Ebene der Kellerdecke. Dies bedeutet, dass es gerade im Bereich der Kellerdecke und dem unteren erdberührten Gebäudeabschluss im Bereich der Treppenhauskerns einige Wärmebrücken gibt. Wie werden diese nach EnEV 2014 berechnet?
|
Antwort: Wärmebrücken detailliert berechnen  
| EnEV 2014 in der Praxis: Fragen und Antworten


Wienerberger: Mauerwerkstage 2015Wienerberger: Wissensvorsprung
Mauerwerkstage 2015:
Anerkannte Fortbildung
bundesweit in 8 Städten
_Planen und sanieren Sie auch Ein- bis Mehrfamilienhäuser in Ziegelbauweise? Erfahren Sie die neuen Regeln auf den Mauerwerkstagen 2015. Weitere Themen: Ziegelbau bis 9 Geschosse, Haus ohne Technik, Neue Regeln für KfW-Nachweise, Einschaliges Mehrfamilien-Passivhaus, Modernisierung mit Ziegeln usw. Die Tagesveranstaltungen finden vom 10. Februar bis 19. März in Hannover, Berlin, Fürth, Dortmund, Darmstadt, Leipzig, Karlsruhe und Hamburg statt.
|
Wienerberger Mauerwerkstage 2015: Programm (pdf)
| Wienerberger Mauerwerkstage: Online-Anmeldung

zum Anfang der Seite

Energieberatung und Energieausweis in der Praxis

Energieausweis für Bestandbau mit Büros, Seminarräumen, WohnungenEnEV 2014: Praxis-Dialog
Energieausweis für Bestandbau mit Büros, Seminarräumen, Wohnungen erstellen
_Welche Möglichkeit gibt es für dieses 1981 erbaute Bestandsgebäude Energieausweise auszustellen? Sind nur zwei einzelne Bedarfsausweise erlaubt? Wie ist die Heizung in diesem Fall anzusetzen? Ist zulässig einen gemeinsamen Verbrauchsausweis für alle Gebäudeteile zu erstellen? Wie ist im Falle von Verbrauchsausweisen der Stromverbrauch der Durchlauferhitzer zu erfassen und im Energieausweis anzugeben? Lesen Sie was unser EnEV-Experten darauf antwortet.
|
Antwort: Energieausweis für Bestandsbau erstellen
| EnEV 2014 in der Praxis: Fragen und Antworten


Akademie der Hochschule Biberach: Fortbildungsnachweise für dena-ListungAkademie der Hochschule Biberach:
Fortbildungsnachweise für
dena-Listung - bis zu 50 Prozent Fachkursförderung!

_Wenn Sie bei der Deutschen Energie-Agentur (dena) gelistet sind - als Energieeffizienz-Experte oder für das Programm Energieberatung Mittelstand (bislang KfW-Beraterbörse) - müssen Sie Ihre regelmäßige Weiterbildung nachweisen. Passende Veranstaltungen bietet die Akademie der Hochschule Biberach an. Mit der ESF-Fachkursförderung - aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) - können Sie bis 50 Prozent Ihrer Teilnahmegebühren bezuschusst erhalten.
| Akademie: Infos zu Zuschüssen + Förderung (pdf)
| Akademie: Energieeffizient Planen, Bauen + Sanieren

zum Anfang der Seite

Technik: Heizungserneuerung und neue Fensterlüftung

Alte Heizung abschalten und erneuern2015: Energie-Kalender für Gebäude
Alte Heizung sofort abschalten:
Bis 50.000 Euro Bußgeld drohen
_Seit dem 1. Januar 2015 verbietet die Energieeinspar-Verordnung (EnEV 2014) bestimmte alte Heizkessel noch weiterhin zu betreiben. Welche Heizkessel sind betroffen? Welche Ausnahmen lässt die Verordnung zu? Nach welchem Zeitplan darf man diese Heizkessel nicht mehr betreiben? Welche Sonderregel gilt für selbstgenutzte Wohnhäuser? In unserer Pdf-Broschüre "EnEV 2014: Kurzinfo für die Praxis" finden Sie in Kapitel 2.3.3 die Antworten auf diese und weitere Fragen.
|
EnEV 2014: Kurzinfo für die Praxis
| EnEV 2014 § 10: Nachrüstpflichten im Bestand


Lunos: fgo - der neue Fensterlüfter -  erstmalig auf der BAU 2015 in MünchenLunos: Lüftungstechnik für Raumluftsysteme
fgo - der neue Fensterlüfter -
erstmalig auf der BAU in München
_Planen oder sanieren Sie auch Wohngebäude mit bodentiefen Fenstern, die die komplette Fassade besetzen? Der neue Fensterlüfter fgo des Berliner Herstellers Lunos sitzt im Fensterrahmen und umfasst auch eine sehr gute Wärmerückgewinnung und Schalldämmung. Gesteuert wird der fgo über eine Stufenschaltung und eignet sich sowohl für Neubauten als auch für Sanierungen. Lunos zeigt den neuen Fensterlüfter auf der BAU 2015, Halle B2, Stand 536.
|
Lunos: Fensterlüfter fgo erstmals auf der BAU 2015
| Lunos: Praxishilfen zur Wohnungslüftungs-Planung

zum Anfang der Seite

 


 Download Publikationen

 | EnEV 2014: Kurzinfo Praxis
 
| Chance Bestand: Info + Praxis
 |
EEWärmegesetz plus EnEV
 
| Experten-Kompass
 | Merkblatt: Energie-Nachweise


EnEV-Software

EnEV-Software: EnEV plus

"EnEV plus" Energieausweis
für alle Gebäude - W
eka Media


Wienerberger: Software zur EnEV und  Energieausweis für Wohngebäude

EnEV und  Energieausweis für Wohngebäude - Wienerberger


Publikationen und Arbeitshilfen

Beuth Verlag: Publikationen und Praxishilfen

Alle Infos und Normen
rund um die EnEV: Beuth


Wienerberger: Ziegelmauerwerk

Ziegelmauerwerk:
Wienerberger-Praxishilfen


GGM: Publikationen und Arbeitshilfen

Wärmeschutz und Wärme-dämmung: GGM-Praxishilfen


Lunos-Lüftung GmbH & Co. Ventilatoren KG

Lunos: Praxishilfen Wohnungslüftung


Praxis-Dialog Wohnbau

neu: Gemischt genutzter Neubau: Wärmebrücken vermeiden und im EnEV-Nachweis berücksichtigen

Fehlerhafter Energieausweis im Wohnbestand: Zu den Pflichten des Ausstellers, wenn nachträglich festgestellt wird, dass die Angaben des Auftraggebers falsch waren

Rechtliche Aspekte auf den Punkt gebracht: Miete erhöhen im Wohnbestand nach durchgeführten Nachrüstpflichten: Heizung erneuern, Thermostate installieren oder oberste Geschossdecke dämmen


Praxis-Dialog Nichtwohnbau

neu:  Dämmung der Klima-Verrohrung für Kaltwasser im Rechenzentrum bei hoher Wassertemperaturen und garantiert keiner Taupunktunterschreitung

Stromverbrauch berücksichtigen im Verbrauchs-Energieausweis für gemischt genutztes Gebäude, welches ein Bankinstitut und Wohnungen umfasst

Sommerlichen Wärmeschutz für EnEV-Nachweis für Neubau eines Autohauses mit Ausstellungsraum

.

| EnEV-online

 | EnEV-online: Energieausweis und Energieeinsparverordnung für Gebäude (EnEV).

.

| Home + Aktuell

.| EnEV 2014  | EnEV 2009  | EEWärmeG 2011  | Wissen+Praxis | Kalender | EnEV-Software | Dienstleister

.

| Service + Dialog

.| Premium Login | Praxis-Hilfen | Newsletter | Zugang bestellen | Medien-Service | EnEV-Archiv | Kontakt | Portal | Impressum

.


© 1999-2015 | IMPRESSUM | Kontakt zur Redaktion
   Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
   Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart