Übersicht / Sitemap |  Suche in EnEV-online  |  Suche in EnEV 2014  |

EnEV-online.de

Premium Login  |  Kontakt  |  Media-Daten  | 

 
   HOME + AKTUELL
   ENEV 2014 - Praxis
   ENEV ab 2016
   ENEV 2009 - Praxis
   EEWärmeG 2011
   WISSEN + PRAXIS
   KALENDER
   DIENSTLEISTER
.
   SERVICE +DIALOG
   BROSCHÜREN
   ENEV-NEWSLETTER
   ZUGANG BESTELLEN
   MEDIEN-SERVICE
   NEU: ENEV-ARCHIV
   KONTAKT
   IMPRESSUM
   DATENSCHUTZ
Premium-Zugang EnEV-online

Wenden Sie die EnEV oder EEWärmeG professionell an?
_Profitieren Sie mit einem Premium-Zugang rund um die Uhr und überall von unserem Experten-Wissen. Finden Sie schnell die passende Antwort aus über 170 Praxisbeispielen zur EnEV 2014/2016, EEWärmeG 2011.   
Aktion: Wir schenken Ihnen den Premium-Zugang bis Ende 2016

Aktuell im EnEV-Newsletter:

-> Wärmeschutz der Bauhülle: Neubau und Bausanierung

-> Wärmeschutz der Bauhülle: Neubau und Bausanierung

-> Technik: Gebäudeautomation und Erneuerbare Energien

->
Praxishilfen: Veranstaltungen, Publikationen und Dialog


Energieeffiziente Gebäude: Novelle Energieeinsparrecht

Bund: Klimaschutzplan 2050 verabschiedetSchritte zum Gebäudeenergiegesetz GEG'17
Klimaschutzplan 2050
_Am 16. Februar 2017 lädt das Bundes-Bauministerium BMUB zur Abschluss-Konferenz nach Berlin ein. Das Kabinett hatte den Klimaschutzplan 2050 doch noch rechtzeitig verabschiedet. Die Wirtschaftsverbände zeigen sich teils zufrieden und teils doch sehr kritisch. Was sieht der Klimaschutzplan 2050 für den Gebäudebereich vor? Wie sind die Reaktionen aus der Wirtschaft? Lesen Sie unseren Bericht im Kapitel 2.10 unserer Pdf-Broschüre - Ausgabe 28. November 2016.
|
Pdf-Broschüre: GEG 2017: Was kommt wann?


Gebäudeenergiegesetz GEG 2017: Was kommt wann?Schritte zum Gebäudeenergiegesetz GEG'17
GEG 2017 = EnEV + EEWärmeG?
_Obwohl das Energieeinsparungsgesetz (EnEG 2013) fordert, dass die Bundesregierung bis zum Ende dieses Jahres den Niedrigstenergie-Standard für öffentliche Neubauten ab 2019 definiert, wird sich dieses Vorhaben wohl noch weit ins nächste Jahr hinziehen. Lesen Sie unsere Berichte dazu in unserer Pdf-Broschüre zum kommenden GEG 2017, Ausgabe vom 28. November 2016: im Kapitel 3.12 "EnEV und EEWärmeG erst 2017 zusammenführen?"  und Kapitel 5.02 "Definition des Niedrigstenergie-Standards für Neubauten auf 2017 verschoben?". Wir halten Sie auf dem Laufenden.
|
Pdf-Broschüre: GEG 2017: Was kommt wann?

zum Anfang der Seite

Wärmeschutz der Bauhülle: Neubau und Bausanierung

IVPU-Praxishilfe: Dachkonstruktionen in Holzbauweise mit PU-DämmungDachkonstruktionen mit PU-Dämmung
IVPU-Praxishilfe für Steil- und Flachdach in Holzbauweise
_Wer Dachkonstruktionen in Holzbauweise plant oder ausführt, weiß welche wichtige Rolle der bauliche Wärmeschutz sowie der klimabedingte Feuchtschutz spielen, um den Wärmeverlust und die Schimmelbildung erfolgreich zu vermeiden. Welche Kriterien sollten Fachleute dafür beachten? Für Steil- und Flachdächer mit Polyurethan PU-Dämmung hat der Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V. IVPU die neue Broschüre "Dachkonstruktionen in Holzbauweise" veröffentlicht - als nützliche Praxishilfe für Planer und Handwerker.
|
IVPU: PU-gedämmte Dachkonstruktionen aus Holz
| IVPU-Broschüre kostenfrei per E-Mail bestellen


Wellhöfer Bodentreppen mit WärmeSchutz: 4-fach geprüfte SicherheitWellhöfer Bodentreppe: 4-fach Wärmeschutz
KfW fördert Bodentreppen-Einbau bei Decken-Sanierung
_Wenn Sie Häuser mit begehbarem Dachboden planen oder sanieren, dann wissen Sie auch wie kritisch der Einstieg über die Bodentreppe bauphysikalische sein kann. Wellhöfer bietet deshalb Bodentreppen mit  kontrolliertem Wärmeschutz an. Laut Hersteller sind die Dämmung, die Dichtheit - auch der Anschlussfugen - sowie die Klimaklasse normgerecht geprüft. Die KfW fördert den Einbau von Bodentreppen im Zuge der Dämmung von Geschossdecken, als Einzelmaßnahme im Förder-Programm "Energieeffizient sanieren".
|
Wellhöfer-Fachinfo: Bodentreppen mit WärmeSchutz
| Wellhöfer Bodentreppen: 4-fach geprüfte Sicherheit

zum Anfang der Seite

Technik: Gebäudeautomation und Erneuerbare Energien

ista Smart Building für MFH und große Gebäudeista® Smart Building für MFH + große Bauten
Intelligente Gebäudeautomation
_Wie Sie wissen, hängt der Wärmeverbrauch in Mehrgeschossbauten nachweislich auch vom Nutzerverhalten ab. Das ista® Smart Building System vernetzt die Anlagentechnik im Gebäude: Heizung, Lüftung, Verschattung usw. Damit können Nutzer ihre individuellen Heizprofile anlegen und dadurch ihre Verbräuche flexibel optimieren. Nach Aussage von ista kann damit nach DIN EN 15232 (Gebäudeautomation und -management) bis zu 19 Prozent Heizenergie eingespart werden – sogar bei gesteigertem Komfort!
|
Kurzinfo: ista® Smart Building (Pdf)
| ista® Smart Building: Weitere Info im Internet


Praxis-Dialog: Niedrig beheizte neue Halle mit StrahlungsheizungPraxis: Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz
EEWärmeG-Nachweis für Halle
_Eine neu geplante, niedrig beheizte Lagerhalle wird durch Strahlungsheizungen erwärmt. Die EnEV ab 2016 verzichtet in diesen Fällen auf die verschärften Anforderungen an den Jahres-Primärenergiebedarf und an den Wärmeschutz der Gebäudehülle. Laut Aussage eines Herstellers von Dunkelstrahler-Heizsystemen würden die Anforderungen des EEWärmeG hier auch entfallen. Wie wird der Nachweis für die Erfüllung der Anforderungen nach dem EEWärmeG 2011 geführt? Lesen Sie unsere Experten-Antwort dazu.
|
Dialog: Niedrig beheizte Halle mit Strahlungsheizung
| Weitere Fragen und Antworten zur Praxisbeispielen

zum Anfang der Seite

Praxishilfen: Veranstaltungen, Publikationen und Dialog

Weiterbildung: Top-Veranstaltungen
- VDI-Wissensforum: CEGA Congress für TGA-Experten
- BTGA: Inspektion nach EnEV § 12
- Akademie: Geförderte Weiterbildung Energieeffizienz
- Univ. Kassel: Energieeffizienzexperten (dena-Liste)
- TU DA + ina: Energieberater Zertifikat TU Darmstadt
- FLiB: Gebäude-Luftdichtheitsprüfer mit Zertifikat

Praxishilfen: Publikationen und Fachinfos
- EnEV 2014 + EEWärmeG 2011: Kurzinfo Praxis
- EnEV ab 2016: Geänderte Verordnung anwenden
- EnEV 2017: Was kommt wann?
- Merkblatt: Energie-Nachweise für Gebäude
- Beuth Verlag: Alle Infos rund um die EnEV

- Lunos: Wohnungslüftung mit Komfort
- Experten-Kompass: Energieeffizienz in der Baupraxis

Praxis-Dialog: Nachweise nach EnEV ab 2016
Wohnhaus mit indirekt beheiztem, gedämmtem Keller
- Gerätehaus für Freiwillige Feuerwehr
- Mehrfamilienhäuser mit Aufzugs-Unterfahrt
- Schaltbare, aktive Wärmedämmung der Bauhülle
- Ausbau Dachgeschoss mit Heizungserneuerung
- Weitere Fragen und Antworten zur EnEV-Praxis

zum Anfang der Seite

 


Publikationen, Arbeitshilfen
 EnEV + EEWärmeG anwenden
GEG 2017: Was kommt wann?
 EnEV 2020: Klimaneutrale Bauten
 Praxis-Dialog: Fragen Auftraggeber
Merkblatt: Energie-Nachweise


Beuth Verlag: Publikationen und Praxishilfen
Normen und Fachmedien rund um
die EnEV und das EEWärmeG


Lunos-Lüftung GmbH & Co. Ventilatoren KG
Praxishilfen zur Wohnungslüftung
mit Komfort: Lunos Raumluftsysteme


EnEV 2014 + EnEV ab 2016 + EEWärmeG - Regelungen klar und verständlich erläutert

EnEV und EEWärmeG - klar und verständlich. Ringbuch / E-Book


Saint-Gobain Weber: Besseren Schall- oder Wärmeschutz anstreben?

Saint-Gobain Weber: Schall- und Wärmeschutz mit Ziegelleichtputz


Energieblog energynet:  energiesparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
Energieblog energynet:  energie-
sparendes Bauen, Energieeffizienz und erneuerbare Energien


Praxis-Dialog Wohnbau

Neu: Energieausweis für Bauträgerprojekte: Sanierte, denkmalgeschützte Häuser, die lange vor der Fertigstellung der Baumaßnahmen verkauft oder vermietet werden

Energieausweis für Wohnbestand erstellen aufgrund des Verbrauchs für Erdwärmepumpe und Brennwerttherme

Verbrauchs-Energieausweis im Baubestand: Pflichten des Ausstellers zur Prüfung des betroffenen Gebäudes

Nachrüstpflicht nach EnEV 2014 für zwei Heizkessel Baujahr 1986, für Wohnbestand einer Liegenschaft

Verbrauchs-Energieausweis für Bestandsgebäude: Verbrauchsdaten in der Heizkostenabrechnung für ein Jahr wurden hochgerechnet weil die Ablesedaten fehlten

Zwischensparren-Dämmung bei Sanierung eines Wohnhauses mit einem von außen zu öffnendes Dach

Anforderungen der EnEV 2014 bei Sanierung eines Nichtwohnbaus mit hinterlüfteten Fassadenplatten vor der Dämmung nach Wärmeschutzverordnung WSchVO 1995

Geltungsbereich der EnEV 2014 / EnEV ab 2016 bei neuem Gebäude mit aktivierten Bohrpfählen unter der Bodenplatte der Tiefgarage im dritten Untergeschoss

Energieausweis nach EnEV 2014: Wann darf er fehlen? Expertengespräch zu den Energieausweis-Ausnahmen

Zwei Mehrfamilienhäuser planen und EnEV-Nachweise führen: Aufzugsunterfahrt rechnerisch berücksichtigen


Praxis-Dialog Nichtwohnbau

Neu: Nachweis nach EEWärmeG 2011 für neues Gebäude: Niedrig beheizte neue Halle mit Strahlungsheizung

Schaltbare Wärmedämmung im Nachweis nach EnEV 2014 und EnEV ab 2016 berücksichtigen

Geltungsbereich der EnEV 2014 / EnEV ab 2016 bei neuem Gebäude mit aktivierten Bohrpfählen unter der Bodenplatte der Tiefgarage im dritten Untergeschoss

Energieausweis nach EnEV 2014: Wann darf er fehlen? Expertengespräch zu den Energieausweis-Ausnahmen

Gerätehaus für Freiwillige Feuerwehr nach EnEV ab 2016 planen und EnEV-Nachweis führen, wenn jährliche Betriebszeit – laut Gemeinde - nur 150 Stunden beträgt

EnEV-Nachweis für Neubau führen: Bürokomplex mit Logistikbereich mit unterschiedlich temperierten Zonen

Dämmkranz für Bodenplatte einer neu geplanten Produktions-Halle durch seitliche Frostschürze ersetzen

Nachweis nach EnEV 2014 und EEWärmeG 2011 für Neubau mit zwei Wohnungen und einer Zahnarztpraxis

.

| EnEV-online

 | EnEV-online: Energieausweis und Energieeinsparverordnung für Gebäude (EnEV).

.

| Home + Aktuell

.| EnEV 2014  | EnEV 2009  | EEWärmeG 2011  | Wissen+Praxis | Kalender | Dienstleister

.

| Service + Dialog

.| Premium Login | Praxis-Hilfen | Newsletter | Zugang bestellen | Medien-Service | EnEV-Archiv | Kontakt | Portal | Impressum

.


© 1999-2016 | IMPRESSUM + DATENSCHUTZ | Kontakt zur Redaktion
   Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
   Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart